Artikel

Der Iberg – eine Station auf den Harzer Todesmärschen 1945

Dienstag, 14. April 2015, 18 Uhr

Todesmärsche im Harz 1945

Auf dem Todesmarsch von ca. 3500 Häftlingen von Osterode nach Oker im April 1945 konnten drei russische Häftlinge fliehen. Sie versteckten sich in einer Höhle im Iberg. Am 10. April entdeckte sie ein Bergmann aus Bad Grund. Von drei Volkssturmmännern wurden sie erschossen.

Für sie und stellvertretend für die weiteren zahllosen Opfer wird eine Gedenktafel eingeweiht – 70 Jahre nach den Verbrechen. Die Gedenkveranstaltung ist auch der Start für die Erneuerung der Gedenkstelen des Wegezeichenprojektes Westharz.

Es spricht Dr. Jens-Christian Wagner von der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten zur Erinnerungsarbeit im Rahmen des Gedenkens an die Todesmärsche. Schülerinnen und Schüler der BBS1 Osterode haben eine Ausstellung vorbereitet und tragen Zeitzeugenberichte vor.

Wir laden herzlich ein und bitten um Anmeldung per Telefon 05327/829391 oder info@hoehlen-erlebnis-zentrum.de.

Eine Veranstaltung mit dem Verein Spurensuche Harzregion e.V., der BBS1 Osterode am Harz und dem Arbeitskreis Zeitgeschichte des Harz-Vereins für Geschichte und Altertumskunde e.V.

Veröffentlicht am 14.04.2015

Der Iberg – Kalkstein, Karst und Kohlenmeiler

Sonntag, 16. September 2018, 11 bis 14 Uhr
Tag des Geotops
Geologische Wanderung im und auf dem Iberg 

Die Höhlenabenteuer des Jim Knopf

Freitag, 16. November 2018, 15.30 und 16.30 Uhr

Am bundesweiten Vorlesetag 2018 liest unsere ehemalige Höhlenführerin und leidenschaftliche Bücherfreundin Annette Mackensen-Schubert wieder in der Höhle. Ausgewählt hat sie erneut die Höhlenabenteuer des Jim Knopf von Michael Ende.

Expedition ins Korallenriff mit dem Theater der Nacht

Sonntag, 8. Juli 2018
10-17 Uhr

... 385.000.000 Jahre Erdgeschichte, 3.000 Jahre Menschheitsgeschichte und 10 Jahre HöhlenErlebnisZentrum mit den Figuren des Theaters der Nacht

Der Lichtenstein – Jubiläumswanderung von der Altsteinzeit ins Mittelalter ENTFÄLLT!

Sonntag, 18. Februar 2018 - ENTFÄLLT!

Zur Jubiläumswanderung "20 Jahre geführte Sonntagswanderungen auf dem Karstwanderweg" können Sie einen der Höhlenforscher und Entdecker der Toten aus der Lichtensteinhöhle auf eine Wanderung in diesen ganz besonderen Teil der Südharzer Gipskarstlandschaft begleiten.

Laternenreise in die geheimnisvolle Unterwelt

Samstag, 27. Januar 2018, 16.30 Uhr
Samstag, 3. Februar 2018, 16.30 Uhr
Samstag, 10. Februar 2018, 16.30 Uhr

Im Rahmen des Harzer Kulturwinters geht es wieder an drei Winterabenden und im Schein der Laternen in die Iberger Tropfsteinhöhle ... Anmeldung erforderlich!

Die Höhlenabenteuer des Jim Knopf

Freitag, 17. November 2017, 15.30 und 16.30 Uhr

Am bundesweiten Vorlesetag 2017 liest wieder unsere Mitarbeiterin und leidenschaftliche Bücherfreundin Annette Mackensen-Schubert in der Höhle. Ausgewählt hat sie die Höhlenabenteuer des Jim Knopf von Michael Ende.

Wald- und Bergbaugeschichte am Iberg

Sonntag, 22. Oktober 2017, 13 Uhr

Veranstaltet von der ArGe Karstwanderweg geht es auf eine etwa dreistündige Karstwanderung über das devonische Korallenmassiv des Ibergs. Thema ist die Wald- und Bergbaugeschichte mit Archäologie.

 

Der Lichtenstein – Eine Wanderung von der Altsteinzeit ins Mittelalter

Sonntag, 18. Juni 2017, 14 Uhr

Sonntagswanderung in der Gipskarstlandschaft Südharz mit Kreisarchäologe Dr. Stefan Flindt und Geologe Firouz Vladi zum Lichtenstein im Landkreis Osterode am Harz

Ein Riff auf Reisen

Sonntag, 17. September 2017, 11 Uhr

Tag des Geotops
Geologische Wanderung im und auf dem Iberg

Ensemble Quattrocelli

Samstag, 16. September 2017, 20 Uhr

Celloquartett Quattrocelli gastiert mit ausgewähltem Programm im HöhlenErlebnisZentrum

Laternenwanderungen ins Zwergenreich

Samstag, 28. Januar 2017, 16.30 Uhr
Samstag, 4. Februar 2017, 16.30 Uhr
Samstag, 11. Februar 2017, 16.30 Uhr

Schon immer sind Höhlen ganz besondere Orte für Menschen. So ist es auch mit der Iberger Tropfsteinhöhle. Je nach Witterung erst durch den Winterwald oder gleich auf unterirdischem Weg, geht es ...

Bundesweiter Vorlesetag – Tatatucks Reise zum Kristallberg

Freitag, 18. November 2016, 15.30 und 16.30 Uhr

Wieviel über dem Goniatiten? Geocaching, Geologie, Bergbau und Wald am Iberg.

Auf dem Karstwanderweg über den Iberg mit Axel Jabs, Dr. Sigrid Vogel und Revierförster Dietmar Mann.
Sonntag, 19. Juni 2016, 14 Uhr

Der bundesweite Vorlesetag

Freitag, 20. November 2015 15.00 und 16.30 Uhr

Sterntaler

2. Advent, 7. Dezember 2014, 15 Uhr

Ein Märchen des Schenkens und Beschenktwerdens nach den Gebrüdern Grimm für alle ab 3 Jahren

A- A+
 
DE EN NL