Pressemitteilung

62 Tote und 5 Generationen im bronzezeitlichen Höhlengrab

24.11.2014 | Kreisarchäologe Dr. Stefan Flindt und die Anthropologin Dr. Susanne Hummel vom Johann-Friedrich-Blumenbach Institut für Zoologie und Anthropologie der Universität Göttingen berichten über die aktuellsten Forschungsergebnisse. Hier lesen Sie eine Zusammenfassung des Vortrags.

Download

A- A+
 
DE EN NL